Archive

13 Jul – 26 Aug 2017 by Anita Beckers

SEBASTIAN KUHN

BESPOKE
 

Der Ausstellungstitel Bespoke, auf deutsch Maßgeschneidert, bezieht sich nicht nur auf die künstlerische Praxis von Sebastian Kuhn, sondern er bezieht sich auch auf das Zusammenspiel zwischen den ausgewählten Objekten und dem Galerieraum.

Kuhn schöpft seine Kompositionen aus den unterschiedlichsten Materialien unserer alltäglichen ‚Dingwelt’ und erschafft daraus seine Skulpturen sowie raumbezogene Installationen. Trotz einer gewissen Schönheit, wirken die Arbeiten auf den ersten Blick durchaus auch unstimmig und dissonant, ja fast unharmonisch. Man könnte fast meinen, von ihnen ginge etwas Zerstörerisches und Bedrohliches aus, obwohl ihnen ihr ganz eigenes und persönliches Gleichgewicht innewohnt. Jedes Bauteil hat ein Gegen-Teil, jede Fläche hat eine Oberfläche, jede Farbe einen Kontrast. Kuhn schafft somit Harmonie und Dynamik. Die Lust, Wahrnehmung neu zu definieren und durch Titel der Arbeiten, wie z.B. The Kubrick Sessions auch zu irritieren, zeichnen das vielseitige und umfangreiche Werk des Künstlers aus. 




BESPOKE

Vernissage:
Mittwoch, 12. Juli 2017, 19.00 Uhr

Die Einzelausstellung des Bildhauers Sebastian Kuhn wird von Stefanie Patruno, Kuratorin der Mathildenhöhe, Darmstadt, eröffnet.

Ausstellungsdauer:
13. Juli 2017 – 26. August 2017